Wintergang in Halen

January 1st at 3:07pm

Der Wintergang des Heimatvereins ist in Halen schon Tradition geworden. Mit über 60 Teilnehmern, Kinder, Jugendliche und Erwachsene kann der Heimatverein rechnen. Die über 5 km lange Wanderung beginnt bei der Bushaltestelle gegenüber dem Dorfplatz Ortsmitte Halen. An mehreren Stellen wird zur Stärkung der Wanderfreudigen eine Pause eingelegt. Den Abschluss bildet ein zünftiges, der Jahreszeit entsprechendes Essen. Mit einem gemütlichen Beisammensein klingt die gelungene Veranstaltung aus.

Wintergang in Halen
Wintergang in Halen
Wintergang in Halen

Umweltag 2006

January 1st at 3:07pm

Der Heimatverein führt jährlich einen Frühjahrsputz in der Ortschaft Halen durch. Treffpunkt ist bei der Bushaltestelle Ortsmitte Halen. Nicht nur die Grundschule, auch die ST. Georg Schützenbruderschaft, Musikverein mit Spielmannszug und Theatergruppe, Gesangverein, der Puller-Club, die Jägerschaft , die Landjugend und der Heimatverein übernehmen es, einen bestimmten Bezirk zu säubern. Die einzelnen Gruppen sorgen selbst für den Abtransport des gesammelten Unrates zum Bauhof Depotweg. Der Landkreis Cloppenburg stellt kostenlos einen Container zu Verfügung.. Im Jahre 2006 haben mehr als 130 Teilnehmer diese Umweltaktion unterstützt. Sie sammelten in Straßengräben, auf freien Plätzen, an Waldrändern, in Feld und Flur alle erdenklichen Utensilien. Nach getaner Arbeit gab es Getränke und eine gute Portion Erbsensuppe oder Würstchen mit Brot.

Heimatverein unterwegs im Artland und Alfhausen

January 1st at 3:07pm

Einen Ausflug ins schöne Artland unternahmen die Mitglieder des Heimatvereins Halen. Ab Quakenbrück begleitete die Gruppe eine Gästeführerin der Wirtschaftsagentur Artland. Unter sachkundiger Führung wurden historische Hofanlagen im Raum Badbergen, Menslage, Gehrde und Nortrup besichtigt. Der Kirchwinkel in Menslage und die Stiftskirche in Börstel standen weiterhin auf dem Programm. Nach dem Mittagessen in Alfhausen stellte der Bürgermeister, Herr Klaus Wübbolding, die Gemeinde und die dazugehörigen Bauernschaften vor. Im Anschluss daran erläuterte Pfarrer Bernhard Hoormann die Sehenswürdigkeiten und die Geschichte der St. Johanniskirche Alfhausen. Vom Heimatvereinsvorsitzenden Herrn Konrad Niers wurde die alte Schmiede und das Heimathaus vorgestellt. Bevor die Kaffeetafel am Alfsee den Nachmittag beendete, zeigte uns der Geschäftsführer der Alfsee GmbH, Herr Anton Harms, die verschiedenen Anlagen rund um den Alfsee, Wasser-Ski, Kartbahn, Indoor - Spielhalle, Campingplatz usw.

Heimatverein unterwegs im Artland und Alfhausen
Heimatverein unterwegs im Artland und Alfhausen
Heimatverein unterwegs im Artland und Alfhausen
Heimatverein unterwegs im Artland und Alfhausen